Flüssigkeiten und verbotene Gegenstände im Handgepäck


Flüssigkeiten im Handgepäck




Welche Flüssigkeiten dürfen ohne technischer Kontrolle im Handgepäck mitgeführt werden?

:
maximal 100ml große Gebinde (oder kleiner), befüllt mit ungefährlichen Flüssigkeiten, aufbewahrt innerhalb eines maximal 1l großen, durchsichtigen, wiederverschließbaren Plastikbeutels.
:
medizinische Produkte,bis zu einer Gebindegröße von maximal 100ml insofern diese auf der Reise von der mitführenden Person benötigt werden. Babynahrung bis zu einer Gebindegröße von maximal 100ml, diätetische Nahrung bis zu einer Gebindegröße von maximal 100ml insofern diese auf der Reise von der mitführenden Person benötig werden.
:
Einkäufe aus dem Airportshopping-Bereich des Flughafen Wien, welcher sich nach der Bordkartenzutrittskontrolle befindet, sofern diese in einem manipulationssicheren Beutel (STEB - Security Temper Evident Bag) verpackt wurden, sich die Originalrechnung darin befindet, der Beutel unversehrt, ungeöffnet und nicht manipuliert wurde. Bitte beachten Sie, dass diese Einkäufe nur dann von der technischen Kontrolle ausgenommen sind, wenn der Einkauf zum Zeitpunkt der Kontrolle nicht länger als drei (3) Stunden zurückliegt.

Welche Flüssigkeiten dürfen mit technischer Kontrolle im Handgepäck mitgeführt werden?

:
medizinische Produkte,mit einer Gebindegröße von mehr als 100ml insofern diese auf der Reise von der mitführenden Person benötigt werden. Babynahrung mit einer Gebindegröße von mehr als 100ml, dietätische Nahrung mit einer Gebindegröße von mehr als 100ml insofern diese auf der Reise von der mitführenden Person benötig werden.
:
Weltweite Airportshopping - Einkäufe sofern diese in einem manipulationssicheren Beutel (STEB - Security Temper Evident Bag) verpackt wurden, sich die Originalrechnung darin befindet, der Beutel unversehrt, ungeöffnet und nicht manipuliert wurde.
:
Einkäufe aus dem Airportshopping - Bereich des Flughafen Wien, welcher sich nach der Bordkartenzutrittskontrolle befindet, sofern diese in einem manipulationssicheren Beutel (STEB - Security Temper Evident Bag) verpackt wurden, sich die Originalrechnung darin befindet, der Beutel unversehrt, ungeöffnet und nicht manipuliert wurde. Bitte beachten Sie, dass diese Einkäufe technisch kontrolliert werden müssen, wenn der Einkauf zum Zeitpunkt der Kontrolle länger als drei (3) Stunden zurückliegt.

Welche Flüssigkeiten darf ich nicht im Handgepäck mitführen?

  • Grundsätzlich alle nicht oben angeführten Flüssigkeiten.
  • Flüssigkeiten, welche nicht gefährlich sind und eine Behältergröße von 100ml übersteigen und keine Airportshopping-Artikel wie oben beschrieben darstellen, können ausschließlich im Großgepäck eingecheckt transportiert werden.
:


Ich benötige während meines Fluges medizinische Produkte

Wenn Sie während Ihrer Reise medizinische Produkte, wie z.B.: Insulin, Augentropfen, Nasentropfen, Hustensaft, Erkältungsmittel und/oder Kühlakkus für eine entsprechende Lagerung benötigen, dann sind diese vom Verbot der Mitnahme ausgenommen.

Ich reise mit Kindern

Um Ihren Kindern und Ihnen den Aufenthalt am Flughafen Wien so angenehm wie möglich zu gestalten, bitten wir Sie folgende Punkte bei der Sicherheitskontrolle zu beachten.
  • Kinder müssen vor der Sicherheitskontrolle aus dem Kinderwagen oder dem Tragebehelf, wie z.B.: Bauchtragetaschen, Tragegurte, Babyschalen, etc. genommen werden.
  • Kinderwägen und Tragebehelfe müssen einer gesonderten Sicherheitskontrolle unterzogen werden. Diese beinhaltet das gleiche Kontrollverfahren, welches auch für Ihr Handgepäck gilt. Hierzu werden alle Gegenstände einer Röntgenkontrolle zugeführt.
Wir bitten Sie auf Anfrage unserer Mitarbeiter der Sicherheitskontrolle etwaige Anbauten, wie z.B.: Räder, Sonnenschirme, etc. zu entfernen.
Wir ersuchen um Verständnis, dass die Mitarbeiter der Sicherheitskontrolle keine Anbauten selbst entfernen dürfen, sondern Ihnen dies als Besitzer alleine obliegt.
Selbstverständlich unterstützen wir Sie sehr gerne beim gesamten Kontrollprozess.
  • Bitte beachten Sie, dass auch Kinder einer Sicherheitskontrolle unterzogen werden.

Flüssigkeiten

Um Ihre Kinder auch während Ihrer gesamten Reise optimal betreuen zu können, dürfen Sie selbstverständlich auch Flüssigkeiten, welche Sie zur Versorgung Ihrer Kinder benötigen, mit an Bord nehmen. 
Darunter können zum Beispiel folgende Flüssigkeiten bzw. Gegenstände fallen:
  • Cremen
  • Lotionen
  • Babynahrung
  • spezielles Wasser
  • abgekochtes Wasser
  • Kinderpudding
  • Kindersaft
  • medizinische Produkte in benötigter Menge
  • etc.
 



 

Verbotene Gegenstände im Handgepäck


Um größtmögliche Sicherheit allen Passagieren zu bieten und auch um Missverständnisse in der Flugzeugkabine während des Fluges ausschließen zu können, hat die europäische Union im Jahre 2010 eine Verordnung verabschiedet, welche klare Angaben darüber macht, welche Gegenstände nicht in den Sicherheitsbereich, also den Bereich eines Flughafens der besonders geschützt werden muss, mitgenommen werden dürfen.
Über das EU-Recht hinaus, müssen auch nationale Gesetzgebungen beachtet werden.

So sind

• Waffen aller Art
• Munition aller Art
• Kriegsmaterial aller Art
• Schieß- und Sprengmittel aller Art

 
laut österreichischem Luftfahrtsicherheitsgesetz verboten. Werden derartige Gegenstände in Ihrem Handgepäck aufgefunden, muss umgehend die Polizei verständigt werden. Bitte beachten Sie auch die speziellen  Flüssigkeitsregelungen der europäischen Union im Bezug auf deren Mitnahme im Handgepäck auf Flugreisen.


Die nachstehend, angeführten Gegenstände dürfen nicht in die Flugzeugkabine mitgenommen werden und sind daher an der Person oder im Handgepäck verboten. Wir bitten Sie daher um Verstäändnis, dass diese Gegenstände an der Sicherheitskontrolle zurückgewiesen werden müssen.


Flüssigkeiten, Aerosole und Gele

:



Aufstriche salzig (Ei, Liptauer, Tunfisch, etc.) über 100ml/g
:



Aufstriche süß (Nutella, Marmelade, Honig, etc.) über 100ml/g
:



Butter über 100ml/g
:



Gänsestopfleberpastete / Streichwurst über 100ml/g
:



gelartige Produkte (Wackelpudding) über 100ml/g
:



Milchreis über 100ml/g sofern dieser nicht als Babynahrung auf der Reise benötigt wird
:



Topfen über 100ml/g
:


Pudding / Joghurt (z.B.: Fruchtzwerg) über 100ml/g sofern dieser nicht als Babynahrung auf der Reise benötigt wird
:



Schneekugel über 100ml (Tennisballgröße)
:



Klebstoffe über 100ml/g
:


Silikon
:



Galileo Thermometer
:



Lavalampe
:



Traibgassprays (Fanhupen, Vereisungssprays) über 100ml/g
:



Brennpaste
:


flüssiger Stickstoff über 100ml/g


Spitze oder scharfe Gegenstände

Spitze oder scharfe Gegenstände, mit denen schwere Verletzungen herbeigeführt werden können, wie zum Beispiel:
:



Nagelfeile (spitz) über 20cm Gesamtlänge (z.B.: Metall, Glas und Kunststoff)
:



Tafelmesser über 6cm Klingenlänge (gemessen von der Klingenspitze bis zum Griffansatz)
:



Stielkamm aus Metall über 20cm Gesamtlänge
:



Sicherheitsnadeln über 15cm Gesamtlänge
:



Scheren mit eine Klingenlänge über 6cm, ab dem Scharnier gemessen
:



Teppichmesserklinge / Stanleymesserklinge
:
:



Messer mit einer Klingenlänge über 6cm (gemessen von der Klingenspitze bis zum Griffansatz)
:



Camping (Bundesheer) Besteck, nicht teilbar, wenn die Klingenlänge des Messers über 6cm ist (gemessen von der Klingenspitze bis zum Griffansatz)
:


Brieföffner über 15cm Gesamtlänge
:



Rasierklingen
:



Korkenzieher über 6cm Länge
:



Skalpell / Skalpellklingen
:



Vignettenschaber (aus Metallklinge)
:



Kugelschreiber mit integriertem Brieföffner über 15cm Gesamtlänge
:
:
:



Hackwerkzeuge, wie Äxte, Beile und Hackmesser
:



Sägeblätter über 15cm Gesamtlänge
:



Fleischgabel / Grillspieß mit Zacken über 6cm Länge (gemessen von der Klingen-/Zackenspitze bis zum Griffansatz)
:



Kanthaken
:



Kerzenständer mit Spitze über 6cm Länge
:
:



Eisäxte und Eispickel
:
:



Kampfsportgeräte mit einer Sptize oder scharfen Kante
:
:
:



Schwerter und Säbel

Stumpfe Gegenstände

Stumpfe Gegenstände - Gegenstände, mit denen, wenn sie als Schlagwaffe eingesetzt werden, schwere Verletzungen herbeigeführt werden können, wie zum Beispiel:
:



Fleischklopfer
:



Sonnenschirm über 1m Gesamtlänge
:



Statuen über 1m Gesamthöhe
:



Handfesseln aus Metall
:



Kajak und Kanupaddel
:



einzelne Metallrohre über 1m Gesamtlänge
:



Holzbretter über 1m Gesamtlänge
:



Baseball- und Softballschläger
:
:



Knüppel und Schlagstöcke, wie Totschläger
:



Kampfsportgeräte
:



Holzschwerter über 1m Gesamtlänge
:



Kubaton
:



Golfschläger
:



Billardstöcke

Werkzeuge

Werkzeuge, mit denen schwere Verletzungen herbeigeführt werden können oder die Sicherheit des Luftfahrzeuges gefährdet werden kann, wie zum Beispiel:
:
:



Werkzeuge (z.b:: Schraubendreher, Meißel) mit einer Klinge oder einem Schaft von über 6cm Länge
:
:
:



Hammer (Holz / Metall / Gummi)
:



Wasserwaage über 1m Gesamtlänge
:



Zangen über 1m Gesamtlänge
:



Brecheisen
:



Sägen, einschließlich tragbare Akkusägen
:



Handbohrer und sonstige Bohrer (z.B.: Spiralbohrer, Hammerbohrer, sonstige extralange Bohrer)
:



Bohrmaschinen und Bohrer, einschließlich tragbare Akkubohrmaschinen
:
:



Werkzeuge mit Akkubetrieb jeglicher Art
:



Lötlampe
:
:



Bolzenschussgeräte und Druckluftnagler
:


Autobatterie

Betäubungsgeräte

Betäubungsgeräte - Geräte, die speziell dazu bestimmt sind, eine Betäubung oder Bewegungsunfähigkeit zu bewirken, wie zum Beispiel:
:



Elektroschocker in Form von Handys, Taschenlampen und ähnlichen Geräten
:



Handlungsunfähig machende und die Handlungsfähigkeit herabsetzende Chemikalien, Gase und Sprays, wie Reizgas
:



Pfeffersprays, Capsicum-Sprays, Tränengas, Säuresprays und Tierabwehrsprays
:
:



Gegenstände zur Schockbetäubung, wie Betäubungsgewehre, Taser und Betäubungsstäbe
:



Apparte zur Viehbetäubung und Viehtötung

Spreng- und Brandstoffe

Spreng- und Brandstoffe sowie Spreng- und Brandsätze
:



Patrone als Accesoire
:



Wunderkerzen
:
:



Feuerwerkskörper und andere pyrotechnische Erzeugnisse
:



Nachbildungen oder Imitationen von Sprengkörpern
:
:
:



Munition
:



Sprengkapseln
:



Detonatoren und Zünder
:
:
:



Minen, Granaten oder andere militärische Sprengkörper
:
:



Rauchkanister und Rauchpatronen
:
:
:



Dynamit, Schießpulver und Plastiksprengstoffe

Gewehre und Feuerwaffen

Gewehre, Feuerwaffen und sonstige Geräte, die zum Abschießen von Projektilen bestimmt sind, wie zum Beispiel:
:
:
:
:
Feuerwaffen aller Art, wie Pistolen, Revolver, Gewehre, Flinten
:



Spielzeugwaffen, Nachbildungen und Imitationen von Feuerwaffen, die mit echten Waffen verwechselt werden können
:



Teile von Feuerwaffen, ausgenommen Zielfernrohre
:



Luftdruck und CO2- Waffen, wie Luft- Feder- und Pelletpsitolen und -gewehre oder sogenannte "Ball Bearing Guns"
:
:



Signalpistolen und Startpistolen
:
:



Bogen, Armbrüste und Pfeile
:



Abschussgeräte für Harpunen und Speere
:



Schleudern und Katapulte


Einzelfallentscheidung durch Fluglinie

Folgende Gegenstände unterliegen den IATA Gefahrgutbestimmungen. 
Die Entscheidung, ob diese mit an Bord des Flugzeuges genommen werden dürfen, obliegt der Airline.
Bitte erfragen Sie bei Ihrer Airline VOR dem Antritt Ihrer Reise ob die Mitnahme erlaubt ist.




:



kleinere Fahrzeuge mit Lithium-Batterien z.B.: Hoverboard
:



Heliumballon
:



Trockeneis

Einzelfallentscheidung durch Polizei

Die Entscheidung, ob nachstehend angeführte Gegenstände mit an Bord des Flugzeuges genommen werden dürfen, obliegt der Polizei.
Bitte beachten Sie, dass diese Entscheidung aufgrund der Beurteilung der Polizei ausschließlich vor Ort erfolgt und unter Umständen die Mitnahme des Gegenstandes untersagt wird.



:



Munitionsteile, Hülsen, Projektile
:



Gürtelschnalle mit Schlagringapplikation
:



Handtasche mit Schlagringapplikation
:



Schuhe mit Schlagringapplikation

Was fällt alles unter die Flüssigkeitsregelung?


Unter Flüssigkeiten, oder sogenannte LAG's (Liquids, Aerosols, Gels, englisch für: Flüssigkeiten, Gase, Gele), fallen zum Beispiel folgende Produktklassen:
  • alle streichfähigen Speisen
  • Cremen
  • Pasten
  • Getränke
  • Sprays
  • Gele

Beispiele hierfür wären:

  • Nutella
  • Streichkäse
  • Marmelade
  • Kontaktlinsenflüssigkeit
  • Gesichtscremen
  • Lotionen
  • Rasierschaum
  • Zahnpasten
  • Säfte
  • Wasser
  • Haarspray
  • Bodyspray
  • Medikamente
  • u.v.m.


Bitte beachten Sie, dass o.a. Aufzählungen nur als auszugsweise und beispielhafte Darstellung zum besseren Verständnis der Flüssigkeitsregelung dienen. Tatsächlich fällt eine vielzahl mehr an Produkten und Gegenständen in diese Regelung. Fragen Sie bitte bei Unklarheiten bei den Sicherheitskoordinatoren, Ihrer Airline oder direkt an der Sicherheitskontrolle nach.
























































Bitte beachten Sie, dass es aus Sicherheitsgründen zum Zeitpunkt Ihrer Reise dazu kommen kann,

dass auch Gegenstände und Flüssigkeiten, welche hier nicht angeführt sind oder aber innerhalb der hier angeführten Messgrenzen liegen, als verboten eingestuft und an der Sicherheitskontrolle zurückgewiesen werden. In dieses Fällen bietet die Vienna International Airport Security Services GmbH im Auftrag der Flughafen Wien AG ein Depot- sowie Postservice an, bei welchem Sie Ihren als verboten eingestuften Gegenstand gem. den geltenden Preisen wahlweise für einen bestimmten Zeitraum am Flughafen Wien einlagern oder aber an eine Wunschadresse verschicken lassen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.